Allgemein Fun Facts Knowledge

Wie man auch ohne Brille scharf sehen kann

Frau guckt durch ihre Finger wie durch eine Brille

Die Brille ist immer noch das älteste und gängigste Mittel gegen Sehschwächen. Blöd nur, wenn man den treuen Begleiter zuhause vergisst – in dem Fall ist man nämlich ziemlich aufgeschmissen. Oder vielleicht doch nicht? Wir sind auf ein Video mit einem Trick gestoßen, der in dieser Situation Abhilfe schafft…

Auf dem Schreibtisch vergessene Brille

Die Jungs und Mädels vom Youtube-Kanal „MinutePhysics“ sind nicht nur Physiker, sondern auch sehr schlau – und wie wir alle wissen tragen schlaue Menschen Brillen.

Sie wissen daher auch wie es ist, wenn man die Brille in der Eile auf dem Küchentisch liegen lässt, oder sich in Vorfreude auf die abendliche Serie auf sie setzt.
Dem Problem, ohne Brille trotzdem was sehen zu wollen, haben sie sich in dem Video „How to see without Glasses“ angenommen (zu Deutsch: Wie man ohne Brille sieht“). Darin betrachten sie Kurz- und Weitsichtigkeit aus der wissenschaftlichen Perspektive.

Wer jetzt mit Kauderwelsch und Fachbegriffen rechnet, kann beruhigt werden: das Thema wird in dem drei-minütigem Film verständlich erklärt, ohne, dass man davon Kopfschmerzen bekommt.

Und so funktioniert’s!

Der Trick beruht darauf, dass man mit den Fingern einen Kreis bildet und diese nah ans Auge hält. Schaut man so durch das „Fingerloch“, erscheint das anvisierte Objekt klar und deutlich. Physikalisch gesehen funktioniert der Trick nämlich wie die Linse einer Kamera: Der Fingerkreis sorgt dafür, dass das Licht gebündelt ans Auge und die Netzhaut gelangt und man das Objekt deshalb scharf sieht.

Zusammen mit der Lösung für das Problem erklären sie uns auf anschauliche Weise, wie unsere Augen überhaupt funktionieren. Ein nicht nur wirklich interessantes und lehrreiches Video, sondern auch ein netter Alltagstrick. Selbst Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht!

Hier das Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.